Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sir Kingston 

Mein Name ist Kingston, Sir Kingston...Mein Herrchen nennt mich ab und zu so wenn er mit Frauchen wieder so was komisches macht was Mittelalterliche Darstellung heißt. Dann kämpft mein Herrchen auch richtig mit Schwert und ich darf dann auch mit zu den Märkten mit Soya und Frauchen. Da gibt es immer soooo viel zu gucken. Ursprünglich komme ich aus Düsseldorf, quasi bin ich so ein richtiger Jeck ! Ich wurde von meiner Familie getrennt, ich glaube das nennt man Beschlagnahmung, weil sich wohl die Nachbarn über mich beschwert hatten. Ich sei zu groß und ich würde Kinder fressen...Wissen die denn gar nicht das das nicht geht? Und überhaupt ist das doch totaler Blödsinn...meine Familie hat dann so komische Auflagen bekommen aber erst einmal wurde ich im Tierheim Düsseldorf untergebracht, einfach so. Hab doch nichts gemacht...Und dann durfte ich nicht mehr zurück. Ich saß dann ganz lange da, aber ich hatte zum Glück eine ganz liebe Pflegerin die hat immer mit mir gekuschelt. Kuscheln tu ich total gerne. Ab und zu haben mich verschiedene Leute besucht aber keiner wollte mich haben. Dann kam mein neues Frauchen und Herrchen, da war schon fast ein dreiviertel Jahr vergangen. Und die hatten eine gaaanz hübsche Hündin mitgebracht - Lady Soya ! Ich hab mich sehr vorbildlich benommen und die nette Soya zuerst begrüßt, aber ganz vorsichtig. Dann hab ich mir mal das Frauchen und das Herrchen dazu angeschaut und die beiden machten wirklich einen guten Eindruck. Wir sind dann alle spazieren gegangen und  haben uns ein wenig kennen gelernt. Leider sind die dann wieder gefahren und ich war alleine. Dabei hatte ich mich von meiner Besten Seite gezeigt. Nach ein paar Tagen kamen die aber wieder und ich hab mich gefreut. Ich durfte dann im Auto mitfahren und nach einer langen Fahrt waren wir dann wohl bei meinen neuen Frauchen und Herrchen zuhause. Da war auch wieder diese wirklich hübsche Dame Soya. Mmmmh, das war toll. Wir sind spazieren gegangen, so richtig im Wald und haben den ganzen Tag zusammen verbracht. Abends musste ich dann aber doch wieder zurück ins Tierheim. Ich glaub mein Herrchen und Frauchen waren sehr traurig darüber. Ich aber auch... Dann hatte das Warten aber ein Ende und ich durfte für immer mit. Ich hab endlich eine neue Familie gefunden und hier in der Nachbarschaft sind auch viele andere meiner Art. Ich bin aber immer erst sooo aufgeregt das viele irgendwie Angst haben. Aber wenn die mich kennen gelernt haben dann ist alles okay. Ich hab auch schon ganz viele neue Sachen gelernt. Mit einer tollen Belohnung kann man auch viel besser lernen und jetzt wo mein Frauchen ja den tollen Hundeshop hat, da kriegen wir immer gaaaanz leckere Leckerlies.

Am Anfang haben auch ein paar Menschen bei mir Angst gehabt so wie bei Soya, aber jetzt kennen mich alle und sind nett zu mir. Mein Herrchen wurde sogar mal beschimpft und fast mit einem Auto angefahren wegen mir, ich glaube der wollte mich überfahren weil so viel schlechtes über unsere Rassen verbreitet wird. Zum Glück ist aber nichts passiert. Ich schließe mich Soya an und hoffe das mehr Aufklärung statt Rasselisten statt findet. Mein Frauchen hat es auch schon in Angriff genommen und macht extra eine Ausbildung um den Menschen zu zeigen wie man am Besten mit uns umgeht. Und ganz wichtig ist das man uns auch artgerecht hält und sich vernünftig um uns kümmert. Mein Frauchen und Herrchen jedenfalls machen das und darüber bin ich dankbar....

 

Unsere Öffnungszeiten:                                            Unsere Adresse:

 Dienstags - Freitags von 09:00 Uhr - 13:00 Uhr                                         Am Sonnenbrink 2

 Dienstags, Donnerstags & Freitags von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr                 49152 Bad Essen

 Samstags von 09:00 Uhr - 14:00 Uhr                                                                    Mobil: 0152 - 33 91 40 91

                                                                                                                                Mail: mail@dog2unit.de

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?